New World – Erster Eindruck

by Minni

Endlich konnte ich das Spiel New World Preview anspielen! Natürlich nicht alleine, doch was für Hindernisse das mehr oder weniger “zusammenspielen” mit Freunden betrifft und wie viel Spaß das Spiel dennoch bringt, erzähle ich euch hier genauer in einem kurzen Fazit. Der Release des Spiels ist leider erst im Mai 2021.

Wunderschöner Start

Wir starten zwar an einem sehr düsteren Strand, aber direkt danach zeigt New World schon was es kann und bringt uns auf einen wunderschönen grünen Pfad. Die Grafik macht einfach nur Spaß und es Motiviert die Welt immer weiter zu erkunden.

Technischer Start und Charaktererstellung

Der Start des Spiels, von der Auswahl des Servers über die Erstellung des Charakters bis hin zum Intro verlief Technisch reibungslos. Einzig die Erstellung des Charakters hat mich ein wenig enttäuscht.. Von anderen MMORPGs ist man hier vielleicht auch ganz schön verwöhnt, aber die wenigen Optionen die New World hier bietet sind schon sehr ernüchternd.. Immerhin hat man schnell ein Gesicht, Hautfarbe, Haarstil, Haarfarbe und einen Namen gewählt um direkt los zu legen.

Multiplayer ~ Wo sind meine Freunde? 😀

Da ein MMORPG meist mit Freunden viel mehr Spaß macht, haben wir das Spiel zu dritt gestartet und wollten gemeinsam die Welt von New World erkunden. Und da gab es dann leider auch schon ein großes Problem.. Beim Start wurde jedem ein anderes Startgebiet zugeteilt, das heißt wir haben die erste Zeit damit verbracht x-mal neue Charakter zu erstellen um endlich im selben Startgebiet zu landen 🙁 

Ich hoffe sehr das bis zum Release etwas daran geändert wird, denn das hat natürlich nicht gerade für Spaß gesorgt. Sollten wir hier etwas übersehen haben, und es gibt doch eine Möglichkeit ein gemeinsames Startgebiet zu wählen, erklärt uns das bitte via Kommentar! 🙂 Wir haben verschiedene Methoden versucht.. Z.b. das komplett synchrone starten und auch spielen des Intros um beim Ladebildschirm zum Startgebiet in der selben Sekunde zu spawnen – leider hat nichts geholfen. Am Ende konnten wir irgendwann endlich im selben Startgebiet landen.. 

Charakter: Attribute, Waffenführunf, Fähigkeiten

Die Art wie man seinen Charakter ausbauen kann gefällt mir bisher ganz gut. Es gibt keine Klassen, jeder kann jede Waffe spielen und darauf entsprechend leveln, neue Skills lernen etc. 

Fraktionen und PVP

Mit Level 12 konnte ich endlich eine Fraktion wählen! Wir haben uns für die Marodeure entschieden.. Wieso? Einfach so! 😀 Die Beschreibung klang ganz gut, und die Rüstungen die in diversen Youtube-Videos vorgestellt wurden sahen nett aus. Wofür habt ihr euch entschieden? Ob das unsere Wahl bei Release bleibt wird sich noch zeigen..

Fazit?

Das Spiel macht wirklich Spaß! Aber es fehlt irgendwie der wirkliche Multiplayer, ich würde gerne mit Freunden Questen – bisher hatte jeder seine eigenen Quests.. EXP teilen gibt es auch nicht wirklich – jeder muss einmal auf das Monster geschlagen haben. Aber immerhin den Loot nimmt man sich nicht weg! Also.. Bitte mehr Party-Quests! Und vielleicht ein paar andere kreativere Aufgaben. Irgendwann klingt “Töte 20 X und Sammel 10 Y” dann doch langweilig.. Wie wäre es mit “Befreie NPC A” oder “Eskortiere NPC B” oooder “Erledige mit mindestens 4 Spielern Boss Monster C”? 

Was meint ihr zu New World? Sagt es euch zu?

1 comment
0

You may also like

1 comment

Moritz Schneider 29. August 2020 - 0:30

Ich spiele das Spiel auch gerade und muss sagen es gefällt mir auch sehr! 😀 Es enttäuscht mich das man aktuell noch nicht richtig mit Freunden Quests teilen kann aber das kommt sicher noch 🙂
Das Spiel bietet wirklich viel und ich freue mich auf den Release.

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.