ARK: Tropeognathus zähmen

by Minni

Tropeo zähmen "leicht" gemacht!

Um einen Tropeo zu zähmen benötigt ihr viel Geduld.. Hier hätte ich zwei Vorschläge wie man den Tropeo zähmen kann.

Allgemein gilt: Der Tropeo lässt sich passiv zähmen, wird durch den Schaden den die Bola verursacht aggressiv und frisst am liebsten Fisch oder außergewöhnliches Kibble.

Der Tropeo hat sehr selten Hunger – also müsst ihr euch viel Zeit und am besten direkt mit dem Kibble starten.

Version – Freunde helfen Freunden!

Wenn man sich den Kampf, die Jagd und die Betäubung sparen möchte, kann man zu zweit super den Tropeo zähmen! Zuerst wird der Tropeo mithilfe einer Balliste die mit einer Kettenbola geladen ist festgehalten. Während der Tropeo am Boden liegt, setzt sich jemand mit einem größeren Flugdino so auf den gefesselten Tropeo, dass dieser nicht mehr wegfliegen kann. Alternativ kann man ihn auch schnell mit Strukturen zubauen. 

ACHTUNG: Der Spieler der den Tropeo mit einem anderen Dino “festhält” sollte nicht die Aggro durch die Bola haben.

Version – Endlose Jagd

Der allseits bekannte Weg wäre das Tropeo mit einer großen menge an Kettenbolas, einer Baliste und viel Geduld zu zähmen. Mit der Balliste schießt ihr die Kettenbolas auf den Tropeo, was ihn bewegungsunfähig macht und so ist es einfach ihm das gewünschte Futter (Fisch oder Kibble) zu geben. Da er sich irgendwann befreit, könnt ihr ihm entweder folgen, oder eine ganze menge an Bolas verwenden.

Habt ihr noch andere Ideen wie ihr ein Tropeo zähmen könntet oder noch Fragen/Ideen? 🙂 

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.